Arbeitsweise

Themensuche

In erster Linie arbeite ich nach den Richtlinien der Kognitiven Verhaltenstherapie. Dabei werden Gedanken-und Verhaltensmuster erst einmal identifiziert. Welche Auswirkungen hat genau dieses Gedankenmuster? Wie hat es bis heute mein Leben beeinflusst? Der Kreislauf von Denken-Fühlen-Handeln wird aufgedeckt. Sind Sie sich erst Ihrer Störgedanken bewusst, können sie aus der Distanz betrachtet werden.., schon hier verlieren diese Gedanken einen Teil ihres Schreckens. Viele Menschen haben genau davor Angst, ihren Ängsten ins Gesicht zu schauen, aber Sie finden dort nur sich selbst. Vor sich selbst müssen Sie sich nicht fürchten.

Gefühlte Veränderung ist wichtiger, als gedankliche.

Um sich von selbstschädigenden Gedanken zu befreien, ist es wichtig, die damit verbundenen Ängste, dysfunktionalen Verhaltensmustern, Blockaden und Leidensdruck los zu lassen. Da eine Veränderung, die nur im Kopf stattfindet, keine wirklich stabile Veränderung ist. Auch das mit dem Gedanken verbundene Gefühl muss sich verändern. Ihre Gedanken in ihrem Kopf sind nichts anderes als ihre Gefühle im Körper, und umgekehrt. Sie wollen sich gut fühlen!

EFT Klopfpunkte

EFT-Als Mittel erster Wahl

Die Entlastung und Veränderung auf emotionaler Basis können mit verschiedenen Methoden aus der EFT (EmotionalFreedomTechnques) herbeigeführt werden. EFT ist eine Klopfakupressur, die bestimmte Punkte am Kopf und Brustbereich stimuliert, die intensive neuronale Verbindungen zum Gehirn haben. Innerhalb der EFT gibt es verschiedene Vorgehensweisen, die Ihnen helfen einzelne Ängste zu bearbeiten, komplexe Themen oder weit zurückliegende Ereignisse. Der Prozess des Matrixreimprint ist sehr effektiv bei der Bearbeitung traumatischer Erlebnisse. In meiner Praxis kann ich die Effektivität dieser Methode immer wieder bestaunen. EFT ist ein wunderbares Instrument um Ängste, Trauer und Schmerz aufzulösen, Blockaden zu eliminieren und Druck zu entkräften.

Die erlernte Methode können Sie jederzeit, auch nach Therapieende zuhause anwenden. EFT bereichert Ihr Leben!

Nahrung für die Seele

Manche Themen brauchen eine Auflösung, eine Erlösung. Gerade wenn es um Schuldgefühle, Beziehungsprobleme oder um einen Todesfall geht. Hier sind es Lösungen aus dem Buddhismus oder anderen alten Weisheitslehren, die auf den rechten Weg führen, da sie unser wahres Wesen, unsere Seele ansprechen. Manchmal findet der gesunde Menschenverstand oder auch der Humor die neue Perspektive.

Den Zustand der Entspannung nutzen

Allein die Anwendung von EFT, egal zu welchem Thema bringt Entspannung. Körper und Geist finden Entlastung, kommen durch die Stimulierung der Meridianpunkte in Einklang. Möglich sind auch Autogenes Training, Trancegeschichten oder Hypnose, unterlegt mit Texten, die auf die Problematik des Klienten zugeschnitten sind. In der Entspannung können stärkende, Mut machende, motivierende Worte gut einfließen.

Die Wahl zwischen „Live-Sitzung“ und „via Skype“

In letzter Zeit habe ich mehr Sitzungen via Skype gemacht. Anfangs war ich skeptisch, da ich es gewohnt war, den Menschen „live“ vor mir zu haben. Jetzt habe ich festgestellt, dass die Therapie oder das Coaching via Skype sogar einige Vorteile birgt. Die Skpe-Sitzung wahrt eine gewisse Distanz, in der sich mancher Klient angenehmer und sicherer fühlt. Sie entscheiden individuell für sich.

Tiefe Ruhe und Gelassenheit entsprechen unserem natürlichen Wesen. Das Meer kann an seiner Oberfläche tosen und hohe Wellen werfen. Ganz unten am Meeresgrund herrscht jedoch Ruhe und Stille. Suche diesen Ort in dir und bleibe dort stehen, denn jede wirkliche Veränderung geht von dort aus. (Osho)

Texte / Anleitungen / Denkanstöße