Dissoziation-“Ich bin gerade nicht da”

erstellt am: 16.03.2016 | Kategorie(n): ARTIKEL

P1010893Anna Freud führt die Dissoziation in ihrer Liste der psychischen Abwehrmechanismen auf. Dissoziation bedeutet Abspaltung. Unangenehme Gefühle, wie z.B. Ängste, werden abgespalten um sie nicht mehr zu spüren. Es muss nicht erst eine Katastrophe geschehen, damit dieser Mechanismus in Gang kommt. Es genügt emotionales Stresserleben.

Dissoziation=Wir entziehen vergangenen und aktuellen Erlebnissen unsere Aufmerksamkeit.

 

Im dissoziativen Zustand sind wir in unserer Persönlichkeitsstruktur unvollständig. Nicht ganz, nicht heil. Wir spalten Anteile ab. Der Energiekörper zieht sich zurück. Es bleibt ein geschwächter, inkompletter Seinszustand.

Stellen Sie sich vor, Sie müssen ein wichtiges Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten oder Partner/in führen, das Ihnen richtig Stress macht und sind mit Ihrer Persönlichkeit nur teilweise anwesend.

Ängste und irrationale Gedanken haben ein leichtes Spiel bei so viel Unaufmerksamkeit.

Dissoziation=ein geschwächter Seinszustand.

In solchen Momenten fehlt die Aufmerksamkeit, die Anwesenheit des Ichs. Deshalb fehlt uns oft die Erinnerung daran. Ähnlich wie Menschen, die eine schwere Kindheit hatten und sich später kaum an diese Jahre erinnern können. Sie haben schon als Kind dissoziiert und Erlebnisse ausgeblendet.

Dissoziation heißt: “Ich bin gerade nicht da!”

Lösungen Kleine Übung für Präsenz und Konzentration:

Stellen Sie sich vor den Spiegel und legen eine Hand in den Nacken, die andere auf die Stirn. Üben Sie leichten Druck aus. Schauen Sie sich in die Augen und sprechen Sie drei Mal laut aus: “Ich bin präsent!”

Lebenszeit

Auch, wenn Ihnen etwas unangenehm ist, Ihnen emotionalen Stress und Angst macht:

                                                 BLEIBEN SIE PRÄSENT!

Statt es gerade noch so auszuhalten, durchzuvegetieren oder ohnmächtig in ungeliebte Situationen zu fallen. Denn auch das ist Ihre Lebenszeit!

Sie tun sich keinen Gefallen, wenn Sie als leere Hülle wichtige Entscheidungen treffen.

Dissoziation=Flucht aus der Gegenwart

Sie können ein neues Gefühl Ihrer Anwesenheit, Selbstwahrnehmung erleben. Aktiv und selbstwirksam auch in schwierigen Stunden. Präsent mit Ihren Fähigkeiten und Potentialen, gedanklich, emotional und energetisch. 100 % Ihrer Persönlichkeit.

Spüren Sie Ihre Handlungsfähigkeit in dem wertvollsten Moment, den Sie haben: in der Gegenwart.

 

IMG_3655-001bettina_baumann_logo

 

Kommentar verfassen

The Law of Attraction never fails. I dont´t believe in coincidence! Thank you, Johna. LG Bettina

Write more, thats all I have to say. Literally, it seems as though you relied on the video to make your point. You clearly know what youre talking about, why throw away your intelligence on just posting videos to your weblog when you could be giving us something enlightening to read?

Thank you, John! I´ll be thinking on it. Writing a book is a huge work. LG Bettina

Great, thanks for sharing this article. Really Cool.

You´re welcome. Be present! Bettina

This website was how do you say it? Relevant!!

Life is relevant! Best wishes! Bettina

Outstandingly thought out! Yes yes yes yes yes yes.

It´s a just practical way to feel and use the own precence. Thank you, Mary!

Such fabulous.

Thank you, Osvaldo!

Thank you kindly, John. I´ll keep on writing! LG Bettina

Thank you, John.

We prefer to honor a lot of other net web pages around the net, even if they arent linked to us, by linking to them. Beneath are some webpages worth checking out.

Enjoyed every bit of your post.Much thanks again. Keep writing.

Thank you. LG Bettina

Liebe Frau Baumann,
ich bin durch Youtube auf Ihre Website gestoßen, weil ich mich mit dem EFT Klopfen beschäftige und gesucht habe, ob es speziell bei Essstörungen dazu etwas gibt (Ich bin 21, mit 15 habe ich eine leichte Magersucht entwickelt, danach Binge Eating, dann Bulimie ohne Erbrechen, dann eine kurze Phase der Bulimie mit Erbrechen und jetzt wieder ohne, da ich nicht erbrechen kann, denke aber, dass ich es tun würde, könnte ich).
Ich befinde mich gerade auch in einer stationären Behandlung, wegen Depression. Die Essstörung war davor für mich zu wenig ernst genommen und den Begriff der Dissoziation kannte ich davor gar nicht und bin darauf gestoßen, als ich berichtete, dass ich mich nie wirklich anwesend fühle, keine Erinnerungen an meine Kindheit habe und auch an die Zeit danach bis heute nur sehr sehr schlechte Erinnerungen etc.
Jedenfalls habe Ich soeben Ihren Artikel zur Dissoziation gelesen und mich das erste Mal richtig verstanden gefühlt. Einige Gedanken, die mir durcheinander im Kopf schwirrten, waren von Ihnen ganz logisch niedergeschrieben. Ich bedanke mich wirklich sehr dafür.
Meine Frage ist, ob sie mir Literatur zu diesem Thema empfehlen können, da ich bislang noch nicht so hilfreiches finden konnte. Jetzt gerade fühle ich mich wie gesagt das erste Mal verstanden und möchte aber nicht nur Verständnis, sondern Hilfe. Deshalb frage ich sie auch, ob sie mir nicht nur Literatur fürs Verständnis, sondern zur Hilfe (oder andere Techniken zur Hilfe) anbieten können.

Nocheinmal vielen herzlichen Dank!

Liebe Grüße,
Alica

Hallo Alica, https://www.amazon.de/gp/product/3525406444/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
dieses Buch geht auf die körperliche Dissoziation ein, die für Sie im Vordergrund steht. Es geht einiges an Büchern zu diesem Thema, leider sind sie oft sehr teuer und eher für Therapeuten als für Betroffene geschrieben.
Es freut mich, dass Sie über meinen Artikel direkt auf Ihr Thema gestoßen sind. Sie haben da etwas erkannt und Sie werden Ihren Weg der Erkenntnis weitergehen. Sobald das Bewusstsein dafür entstanden ist, lässt sich die Entwicklung nicht mehr aufhalten. Sicher ist Ihr Weg dahin nicht einfach – allerdings war Ihr bisheriger Weg auch alles andere als einfach – aber die Dinge werden sich klären und Ihr Ich-Bezug wird sich gestalten.
Sollte ich noch ein weniger wissenschaftliches Buch zu diesem Thema finden, werde ich es in diesem Bereich einstellen.

Lieben Dank für Ihre Zeilen, ich wünsche Ihnen auf Ihrem Weg viel Kraft und viel Hilfe und Erfolg. LG Bettina

Vielen Dank Frau Baumann!

Gerne, Alica! LG Bettina