Was sabotiert mein Gesundheitsbewusstsein-mit EFT-Skript

erstellt am: 29.10.2015 | Kategorie(n): ARTIKEL

 

SterngrünHaben Sie schon oft versucht gesundheitsbewusster zu leben?

Abzunehmen oder mit dem Rauchen aufzuhören? Oder einfach gesünder zu essen, sich mehr zu bewegen? Und sind damit in kurzer Zeit kläglich gescheitert?

In uns schlummern „Saboteure“, die unsere Bemühungen untergraben, gesünder zu leben.

Meistens arbeiten diese fiesen Saboteure über Glaubenssätze, die wir irgendwann angenommen haben:

  1. „Milch macht stark“
  2. „Fleisch ist ein Stück Lebenskraft“ und deshalb viel davon!
  3. „Zucker ist ein Energielieferant“
  4. Wenig essen macht schwach (Mantra meiner Oma, die zwei Weltkriege durchlebt hatte)
  5. „Iss Deinen Teller auf!“ (Erziehung)
  6. „Alkohol ist gesund“ (stand so auf der Titelseite des letzten Focus)
  7. Bewegung ist schlecht für die Gelenke
  8. „Sport ist Mord“
  9. „Ich habe keine Zeit für Sport“

Die Liste könnte ich endlos weiterführen. Sie sehen, die wirkenden Glaubenssätze sind ein Sammelsurium aus manipulierenden Werbesprüchen, veralteten Erziehungsstrategien und hausgemachten Vermeidungstaktiken.

Und sie wirken!

Sternchen

Jetzt könnte ich die einzelnen Punkte ausführen, z.B., dass Zucker ein sehr kurzer Energielieferant ist (höchstens für 30 Minuten) und ganz nebenbei Ihre Nerven angreift. Aber ich überlasse es Ihnen, Ihre Glaubenssätze auf Ihre Richtigkeit neu zu überprüfen.

Gesundheitsbewusstsein zu entwickeln ist ein Prozess. Mit den dysfunktionalen Glaubenssätzen leben Sie seit Jahrzehnten. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie von heute auf morgen Ihre Einstellung zur Gesundheit ändern. Deshalb sind auch Gewaltaktionen, in denen an einem Tag abrupt Diät, Nikotin-und Alkohol aufgegeben und vielleicht noch ein exzessiven Sportprogramm auf den Plan gesetzt wird, in den meisten Fällen zum Scheitern verurteilt.

Gesünder wäre es, echtes Bewusstsein für Gesundheit zu entwickeln und das braucht seine Zeit. Sind Sie schon mal auf die Idee gekommen, in sich zu spüren, was bestimmte Lebensmittel in Ihnen auslösen? Wie sich Ihr Körper am Tag nach Alkoholkonsum anfühlt? Oder nach einem einstündigen Spaziergang an der frischen Luft? Was sagt Ihr Darm nach einem opulenten Mahl am späten Abend? Konnten Sie schlafen?

Um diese Fragen beantworten zu können, müssen Sie in Ihren Körper spüren und hören können. Das ist ein echter Akt von Bewusstsein. Um dieses Bewusstsein entwickeln und trainieren, gebe ich Ihnen ein EFT-Skript an die Hand. Diesmal nicht als Video, sondern in Form eines Handout.

Entwicklung von Bewusstsein für Gesundheit (bitte anklicken)

 

bettina_baumann_logo

Lösungsorientiert-Energetisch-Spirituell

 

Kommentar verfassen