Chaos im Kopf-Refraiming

erstellt am: 26.08.2013 | Kategorie(n): ARTIKEL, Chaos im Kopf-Refraiming

 

Im Refraiming wird einer schlechten, unangenehmen, schwierigen Situation eine neue, positive Bedeutung gegeben. Wenn Sie momentan das Gefühl haben, in Ihrem Kopf herrscht das totale Chaos. Ein komplettes Durcheinander. Probleme, Gedanken, Sorgen purzeln ungeordnet herum.

Um wieder Ordnung in das Chaos zu bringen, können Sie diese Fotografie ansehen. Es zeigt das Atelier eines Bildhauers. Es zeigt kreatives Chaos, einen, nach anderen Kriterien geordneten Raum.

Wir brauchen täglich Kreativität um unsere Probleme zu lösen. Wenn Lösung A nicht greift, nehmen Sie B. Je kreativer Sie sind, könnte es da noch Lösung C, D und E und F geben. Das fühlt sich im erster Moment an wie ein großes Chaos im Kopf.

Lassen Sie sich davon nicht verunsichern. Sie können beginnen, zunächst Wichtiges von Unwichtigem zu trennen. Lassen Sie Unwichtiges unbeachtet. Welcher Aspekt hat zeitliche Priorität? Welcher Aspekt macht keinen Zeitdruck? Der darf sich hinten anstellen. Gibt es eine Sache, die Ihnen am Herzen liegt? Sie kommt ganz vorne auf die Liste. Vielleicht gäbe es noch etwas, was Ihnen richtig Spaß machen würde. Das erledigt sich wahrscheinlich ganz leicht ohne großen Aufwand.

Es gibt wirklich Dinge, die die Zeit regelt. Nehmen Sie dieses Phänomen für sich in Anspruch. Entwirren Sie das scheinbare Chaos in Ihrem Kopf, geben Sie ihm kreative Ordnung. Das ist möglich! Es nimmt Ihnen das Gefühl von Druck, Gehetztsein und Unsicherheit. Statt wie ein kopfloses Huhn zu agieren, haben Sie das Gefühl, Ihre Dinge im Griff zu haben. Das Steuer in der Hand zu halten.

Kommentar verfassen